10_Cherubs

Cherubs

Slowboy Records präsentiert:

Als „Experten“ einst meinten, dass „Noise Rock“ das nächste große
Ding werden würde (vermutlich hatten diese Experten das erste mal Jesus Lizard auf der Split Single mit Nirvana gehört) veröffentlichten die CHERBUS zwei Wahnsinnsalben auf Trance Syndicate, dem Label von Butthole Surfers-King Coffey.

Aber im Gegensatz zu vielen Labelkollegen oder den ganzen AmRep-Bands hatten es die Cherubs verpasst, nach Europa zu kommen. Aber jetzt, mit relativ neuer Platte im Gepäck, ist es endlich soweit!

Zum allerersten mal in Hamburg: Die – wie richtige Experten meinen – beste Noiserock-Band der Welt!

Und mit dabei Cani Sciorri aus Fossano/Italien, die-hard Fans, die sich auch schon auf dem Cherubs-Tribute Album verewigt haben (Ein Tribute-Album für eine Noise-Rockband? JA, gibts! („Everyone’s dead before they leave“)), abgerundet wird dieser hoffentlich laute Abend von Potato Fritz, die in die Mottenkiste greifen und unter anderen alte God Bullies Stücke verwursten werden (mit Henry von Boy Division!).
Genug Namen…., bitte hingehen, sonst wird es leer….

Davor & Danach: DJ Andreas Ziegler (Slowboy Records)


Freitag, 10.03.2017
Einlass 20:00
Beginn 21:00 Uhr
AK: 12€
VVK: TixForGigs