11_Sex_Maschine

Lars Fleischmann: Wer ist hier die wahre Sex-Maschine?

Lars Fleischmann versammelt Beate Uhse, James Brown, In Vitro-Fertilisation, die Fickmaschine Sasha Greys, Teledildonics und Samantha aus »Her«, um zu hinterfragen, ob wir auf dem besten Wege sind, uns ins Zeitalter des nach-humanen Sexes zu begeben. Welche Vorteile und versteckten Nachteile das alles haben könnte und in wie weit Arbeit, Sex und Maschine auf immer miteinander verbunden zu sein scheinen.

Lars Fleischmann, Jahrgang 1985, wohnt und arbeitet in Köln. Er schreibt für Magazine wie Intro, Kaput Mag, hhv.de Mag und die Taz. Angeblich ist er ein alter Bekannter des King Georg.

Donnerstag, 11.05.2017
Einlass: 20:00 Uhr
Beginn: 21:00 Uhr
Eintritt: 3 Euro
Ab 18 Jahre