»Petite Fleur«

Sidney Bechet and Claude Luter and His Orchestra: Sidney Bechet (ss), Guy Longnon, Claude Rabanite (tp), Bernard Zacharias (tb), Claude Luter (cl), Christian Azzi or Raymond Fol (p), Roland Bianchini (b), Moustache (dr) 

Petite Fleur« ist absoluter Jazzstandard, das bekannteste Stück von Sidney Bechet, der es 1952 komponierte. Der US-Amerikaner Bechet fand ab 1949 seine musikalische Heimat in Frankreich – dort nahm er das Stück 1952 mit Claude Luter und dessen Orchester auf (Paris, January 31 – March 12, 1952).

Das Stück wurde vielfach übernommen und aufgenommen, für Christ Barber wurde es  ab 1956/1959 fast Erkennungsmelodie und erreichte hohe Notierungen in den Charts. Es ist heute Synonym für traditionellen Jazz aus der Ära des europäischen Dixieland Ende der 1950er Jahre. Bechet erlebte die ganz großen Erfolge nicht mehr, da er an seinem 62. Geburtstag 1959 verstarb.

Eine zweite Aufnahme aus jüngerer Zeit (2009), die mir sehr gut gefällt, soll das Phänomen des Stücks nochmals beschreiben. Großartig gespielt von Bob Wilder auf der Klarinette im Rahmen eines Programms unter Leitung von Wynton Marsalis, erneut in Frankreich (in Marciac) (ab 32:20).

Diese Aufnahme ist insgesamt als Hommage an Sidney Bechet sehr hörenswert in der Besetzung Wynton Marsalis (tr), Bob Wilder (cl), Victor Goines  und Olivier Franc (sax), Dan Nimmer (p), Carlis Henriquez (b), Ali Jackson (dr) The Sheik Of Araby 0:00  Bechet’sFantasy 7:25 Cake Walkin‘ Babies from Home 15:04  Summertime 18:55  Promenade aux Champs Elysées 23:23  Petite Fleur 32:20  The Way Ride? 37:55  Sweet Louisiana 48:30

Und wer dann noch Zeit und Lust und Spaß an dieser Stilrichtung hat, der möge auch eine weitere Aufnahme des Konzerts mit ergänzer Besetzung von diesem Festival in 2009 in Marciac anhören. Bechet-Sound… Dixieland… Und auf den Protagonisten Wynton Marsalis kommen wir dann an anderer Stelle zurück. 

Wynton Marsalis (tr), Wyckiffe Gordon (trb), Bob Wilber (cl), Victor Goines und Olver Frac (sax), Dan Nimmer (p), Carlos Henriquez (b), Ali Jackson (dr) Wildcat Blues 0:00 Joe Turner 5:10  3rd song  (title unmentioned) 13:50 4th song 21:47 5th song ( title unmentioned) 28:24 When the Saints Go Marching In 32:53 7th song ( title unmentioned) 40:06  Joe Turner reprise 44:20  Band exits left 56:18  Happy Birthday Victor Goine 57:49



Jochen Axer, Unterstützer des King Georg und über die Cologne Jazz Supporters Förderer vieler weiterer Jazz-Projekte, stellt hier jeden Sonntag einen seiner Favoriten vor.