Switch to english version here
ausblenden
zurück zur Übersicht
23.11.2023 19:30 Jazz-Club Konzert

Alex Harding/ Lucian Ban »Dark Blue«

Alex Harding (Saxofon), Lucian Ban (Piano)

Der in Detroit geborene ALEX HARDING, einer der wichtigsten Baritonsaxophonisten des zeitgenössischen Jazz, und der aus Siebenbürgen stammende und in New York City lebende Pianist LUCIAN BAN stehen seit mehr als zwei Jahrzehnten an der Spitze des zeitgenössischen Jazz. Sie haben zusammen gearbeitet und mehrere Gruppen gegründet, eine Handvoll verschiedener Alben für amerikanische und europäische Labels veröffentlicht, unzählige Konzerte und Tourneen gespielt und dabei ein erstaunliches musikalisches Gesamtwerk dokumentiert. Von ihrem 2001 erschienenen Debüt-Duett "Somethin' Holy" bis zum "Tuba Project" (2006) mit dem legendären Bob Stewart, von Alex' eigenem "Blutopia"-Quartett mit Nasheet Waits bis zum "Romanian - American Jazz Suite"-Ensemble (2008) unter der Leitung des Sopranisten Sam Newsome .

Mit DARK BLUE zelebrieren die beiden Musiker ihre musikalische Bruderschaft mit einer einzigartigen Mischung aus Originalstücken und Improvisationen, die von der Tradition des Jazz, des Blues und der europäischen Kammermusik geprägt sind. Von Avant-Blues bis hin zu spontanen Improvisationen, von unheimlichen Balladen, die Ben Webster und Archie Sheep in ein alternatives Sun-Ra-Universum zu versetzen scheinen, von vertrackten Duetten bis hin zu einer zu Herzen gehenden Solo-Bariton-Hommage an den verstorbenen Meister Hamiet Bluiett - DARK BLUE ist ein beeindruckendes Dokument zweier Künstler in ihrer Reife, zweier alter Freunde, die sich in der Sprache des modernen Jazz unterhalten.



Das Live Abo Trio

Wähle ein Abonnement, um unsere Konzerte online zu besuchen:

Jahresabo

Schaue 365 Tage die aktuellen Streams (mind. 60 neue).

Plus: Zugang zu allen Streams im Archiv

Tagesabo

24 Stunden Gültigkeit ab dem Moment der Bezahlung.
Zugriff auf den aktuellen Stream