Switch to english version here
ausblenden
Nächster livestream: Jerry Lu Trio feat. Denis Gäbel
ausblenden
zurück zur Übersicht
20.12.2023 19:30 Jazz-Club Konzert

Katharina Pfeifer Quartett

Katharina Pfeifer (Tenorsaxophon, Kompositionen) Maxim Burtsev (Klavier), Jakob Jäger (Kontrabass), Ilja Tarnopolskij (Schlagzeug)

Ein Konzert aus der Reihe »Young Talents«

Katharina Pfeifer ist eine junge Tenorsaxophonistin, die seit ihrem Abschluss am Konservatorium Maastricht in Köln wohnt. Mit ihrem Quartett bewegt sich die gebürtige Oldenburgerin im traditionelleren Bereich des Modern Jazz, wobei die lyrische Gestaltung stets im Mittelpunkt ihrer Kompositionen steht. 

Katharina Pfeifer ist in Oldenburg (Niedersachsen) aufgewachsen und lebt heute in Köln.
Im Alter von vier Jahren erhielt sie klassischen Klavierunterricht. Fünf Jahre später bekam sie von ihrer damaligen Klavierlehrerin unerwartet ein Kornett geschenkt, das sie sechs Jahre lang spielte und über das sie zur Big-Band-Musik kam. Zusätzlich nahm Katharina Pfeifer klassischen Klarinettenunterricht und spielte unter anderem mit Musikern des Oldenburgischen Staatsorchesters. 

Mit 16 Jahren begann Katharina Pfeifer Saxophon zu spielen und nahm Unterricht bei dem ortsansässigen Saxophonisten Paulo Pereira. Sie begann auf dem Altsaxophon, wechselte aber bald zum Tenorsaxophon. 2017 begann sie ihr Jazzstudium am Konservatorium Maastricht, wo sie unter anderem von Reiner Witzel, Carlo Nardozza und Matthias Akeo Nowak unterrichtet wurde.  Aufgrund ihres Interesses an Big Band Musik war sie Mitglied der Hochschul Big Band und konnte mit Musikern wie Dennis Mackrel, John Clayton, Michael Philip Mossman, John Beasley und Rob Bruynen arbeiten. Katharina war außerdem Mitglied des Fringe Orchestra (unter der Leitung von Jesse Passenier) und spielte auf renommierten Festivals wie dem Nijmegen Music Festival und dem North Sea Jazz Festival 2019. 

Im Januar 2021 gründete sie das „Katharina Pfeifer Quartett“, mit dem sie erfolgreich ihr Abschlussexamen spielte und den Henriëtte Hustinx Preis gewann. Ihr Spiel ist stark beeinflusst von Sonny Rollins, Hank Mobley, Joe Henderson, Walter Smith III, Melissa Aldana und vielen anderen. Sie erkundet gerne neue musikalische Richtungen und versucht, so viele Eindrücke und Erfahrungen wie möglich zu sammeln, um ihren eigenen musikalischen Platz im Leben zu finden.



Das Live Abo Trio

Wähle ein Abonnement, um unsere Konzerte online zu besuchen:

Jahresabo

Schaue 365 Tage die aktuellen Streams (mind. 60 neue).

Plus: Zugang zu allen Streams im Archiv

Tagesabo

24 Stunden Gültigkeit ab dem Moment der Bezahlung.
Zugriff auf den aktuellen Stream