Christophe Schweizer – Sebastian Gille – Pablo Held – Joris Teepe – Billy Hart: »Stream«

2020, Digital Album

Christophe Schweizer, der in Hamburg lebende Posaunist und gebürtige Schweizer, hat sich für »Stream« ein handverlesenes Quintett aus alten und neuen Weggefährten zusammengestellt, das auf Anhieb verblüffend gut harmoniert. Bassist Joris Teepe und Schlagzeuger Billy Hart sorgen für kraftvollen Rhythmus. Pianist Pablo Held kreiert faszinierende impressionistische Klänge, die die Musik mit starken Klangfarben beeinflussen. Sebastian Gille drückt an seinem Tenorsaxofon ein weites Spektrum von Stimmungen aus. Sein Sound kontrastiert auf spannende Weise mit Schweizers robust satten Posaunenklängen. Acht der neun Stücke sind Kompositionen der Beteiligten und liefern gute Ausgangspunkte für die Explorationen der fünf. Die CD endet mit dem Standard »Body and Soul« – und Gilles Solo von schmerzhafter Zerbrechlichkeit, das von Pablo Held aufgehellt wird. Hoffentlich werden 2021 Live-Auftritte dieser brillanten Band möglich sein.

Text: Hans-Bernd Kittlaus