Konzerte, Barbetrieb und Hygienekonzept 

Die Bar ist täglich ab 21 Uhr geöffnet. Zwei Luftfilteranlagen sorgen für gutes Klima. Alle Jazz-Konzerte weiterhin auch digital. Ab 13. September gilt: Einlass nur für Genesene, vollständig Geimpfte oder mit aktuellem PCR-Test.

Bis zu 50 Zuschauer*innen pro Konzert (je ein Set von 60 – 90 Minuten am Abend), Getränke an der Bar, die auch an veranstaltungsfreien Tagen ab 21 Uhr geöffnet ist. Zur Sicherheit muss bei den Veranstaltungen bis zum 13. September am Einlass ein Impfpass (zweite Impfung mindestens zehn Tage vor der Veranstaltung) vorgelegt werden – oder ein Bürgertest, der nicht älter ist als 24 Stunden. Ab dem 13. September gilt: Einlass ausschließlich für Genesene oder vollständig Geimpfte oder mit aktuellem PCR-Test. Das sind unsere aktuellen Corona-Regelungen zum Schutz der Gäste, Künstler*innen und Mitarbeiter*innen.

Für die Freund*innen unseres Programms in aller Welt und wegen des guten Zuspruchs von Publikum und Künstler*innen werden wir die Konzerte und sonstigen Veranstaltungen auch in Zukunft weiter live streamen.

Infos zu den Abos für den Digitalen Club gibt es HIER.

Was die Gäste vor Ort beachten müssen

Der Eintritt ins King Georg ist bis zum 12. September 2021 nur möglich mit Personalausweis und:

– mit einem negativen Bürgertest, der höchstens 24 Stunden zurückliegt. Testzentren in der näheren Umgebung findet ihr zum Beispiel am Ebertplatz und am Hansaring.

– mit einer vollständigen, also zweifachen Corona-Impfung (bitte Impfnachweis vorzeigen).

– für Genesene (mit Nachweis)

Ab dem 13. September ist der Eintritt nur möglich mit Personalausweis und:

– mit einer vollständigen, also zweifachen Corona-Impfung (bitte Impfnachweis vorzeigen)

– für Genesene (mit Nachweis)

– mit einem aktuellen PCR-Test

Im King Georg besteht die Pflicht, eine FFP2- oder eine medizinische OP-Maske zu tragen.

Neue Belüftungsanlage, zwei mobile Luftfilteranlagen

Zur Vermeidung der Übertragung von Krankheiten, Viren und Bakterien gelten im King Georg wie bereits vor dem letzten Lockdown strenge Hygieneregeln. Diese werden entsprechend der jeweils aktuellen Corona Schutzverordnungen des Landes NRW ständig überprüft und angepasst. 

Die Belüftungsanlage im King Georg wurde 2019 neu eingebaut. Wir arbeiten mit zwei mobilen leistungsstarken HEPA-Luftfilteranlagen, die eine fast 100%ige Luftsäuberung von sämtlichen Partikeln im gesamten Raum sicherstellen. Mit unserem Überprüfungsgerät kontrollieren wir dabei die Partikelbelastung der Luft – sie ist immer viel besser als auf dem Bürgersteig. Zusätzlich arbeiten wir im Raum mit einer Frischluftanlage über zwei Lüfter, die Frischluft ansaugen und verbrauchte Luft ableiten. Die eigenständige ebenfalls mit HEPA-Filter ausgestattete Klimaanlage ermöglicht davon unabhängig, die Raumtemperatur auf das gewünschte Niveau zu regulieren.

Auch für das Team gelten besondere Regeln

Besondere Hygieneregeln gelten auch für das Team: Alle Mitarbeiter*innen sind vollständig geimpft und tragen bei allen Tätigkeiten Mund-Nasenschutz (MNS). Sie sind verpflichtet, bei Beginn und Ende der Schicht sowie regelmäßig die Hände für 30 Sekunden zu waschen. Die Arbeitsplätze werden so eingerichtet, dass zu jeder Zeit 1,5 Meter Abstand eingehalten werden kann. Auch in Pausen herrscht das Abstandsgebot. Alle genutzten Arbeitsflächen und -geräte sind bei Eintreffen und Verlassen sowie regelmäßig während der Nutzung zu reinigen. Dies gilt auch für Einrichtungen, die zur Pause genutzt werden. 

Das King Georg stellt durch spezielle Informationstafeln im Eingangsbereich und an den Verkaufsstationen sicher, dass alle Gäste über die geltenden Vorschriften informiert sind. Weiter weist der Veranstalter bereits beim Buchungsprozess auf die geltenden Hygienemaßnahmen hin. Die Ordnungskräfte des Veranstalters überprüfen die Einhaltung der Hygieneregeln und informieren die Gäste wo nötig zusätzlich. Mit Hilfe des Buchungssystems kann jederzeit an alle Besucher einer Veranstaltung eine Nachricht versandt werden, zum Beispiel zu Informationszwecken. Somit ist sichergestellt, dass im Falle einer Infektion alle eventuellen Kontaktpersonen nahtlos erreicht und informiert werden können. 

Das King Georg Team